Abfälle

Textfilter:
Sammelstellen:
  • IconAltöl

    Getrennt nach Motorenöl und Speiseöl.

    Keine Lösungsmittel! Altöle nicht in die Kanalisation giessen.

  • IconBatterien

    Dem Lieferanten oder der Verkaufsstelle zurückgeben.

  • IconBauschutt, Ziegel und Steine

    Bei Haus- und Gartenarbeiten anfallendes Material in kleinsten Mengen, z.B. Steine kann beim Werkhof (Freitags: 15.00 - 16.00 Uhr) entsorgt werden.

    Sonst Muldenmieten bei Bauunternehmung.

  • IconEntladungslampen

    Zurück zur Verkaufsstelle oder dem Lieferanten.

     

    • Entladungslampen sind Sonderabfälle.
    • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen.
    • Wichtig: Unbeschädigt.
    • Wird einer Entsorgungsfirma übergeben. Fachgerechte Wiederaufbereitung und Entsorgung der Reststoffe.
  • IconFarben, Gifte und Chemikalien

    Reste dieser Produkte sind Sonderabfälle. Sie gehören unter keinen Umständen in den Kehricht oder in die Kanalisation.

    Auch Pinsel und Roller, welche mit Farben + Lacken getränkt sind ,gehören in den Sonderabfall.

    • Zurück zur Verkaufsstelle, wenn möglich in Originalverpackung.
    • Grössere Mengen nach Absprache an die Firma Thommen-Furler AG, Ziefen.
    • Abgabe am Bring- und Holtag.
    • Nicht bei den allgemeinen Sammelstellen deponieren.
  • IconGartenabfälle, Küchenabfälle (Vignettenpflichtig!)

    Bitte Abfall- und Terminkalender beachten! Grünabfuhr Dienstag ab 07.00 Uhr

    Kompostieren im Hausgarten ist die umweltfreundlichste Art der Abfallbeseitigung.

    Bitte erst am Morgen an der Strasse bereitstellen.

    Abfälle in speziellen Behältern (keine Säcke) bereitstellen.

  • IconGlas

    Flaschen, Flacons, Weithalsgläser. Farblich sortieren! Ohne Metall- und Plastikteile.

    Kein Porzellan, kein Fensterglas und keine Spiegel.

    Mehrweggläser bevorzugen!!

  • IconHäckseldienst im Rahmen des Grünentsorgungkonzeptes der Gemeinde

    Baumstämme, Sträucher und Staudenabschnitte

    Herr Werner Weber, Neuhof 33,
    4410 Liestal, IP-Betrieb
    Tel. 061 922 09 04 oder 061 921 13 19
    Fax 061 922 09 80

    Beginn Häckseltour: 08.30 Uhr. Geordnet deponiert.

    Kosten: Nebst einer Anfahrtspauschale
    (Grundtaxe) von Fr. 10.– werden
    pro angebrochene Minute noch Fr. 8.–
    verrechnet. Das Häckselgut bleibt beim
    Kunden.

    Bezahlung: Bar nach Erledigung der Arbeit.

    Datum: Siehe Abfallkalender. Von Haus zu Haus, 5 Mal pro Jahr.

    lnformation: In ca. 5 Minuten wird das
    Häckselgut eines durchschnittlichen
    Einfamilienhauses verarbeitet.

    ______________________________

    ANMELDETALON
    Ich möchte am Samstag, tt.mm.jjjj,
    vor meiner Liegenschaft Baum und
    Strauchschnittgut häckseln lassen:

    Name:
    Vorname:
    Strasse/Nr.:
    Telefon:
    Fax:
    Ich schätze einen Zeitaufwand von
    ca. ___ Minuten.

    _____________________________

  • IconHauskehricht ( Vignettenpflichtig ! )

    Bitte Abfall- und Terminkalender beachten! Hauskehricht jeden Montag um 07.00 Uhr. Bitte erst am Morgen an der Strasse bereitstellen.

    Mehrere Haushalte stellen die Säcke an einen Ort.

    • Abfälle aus dem Haushalt, die nicht kompostierbar sind, für die keine Separatsammlung existiert und die nicht zu den Sonderabfällen zählen. Plastik, Tetra-Packungen, Speisereste, Windeln, Katzenstreu, Asche.
    • In Kehrichtsäcken, Containern oder gebündelt.
    • Maximal-Masse für brennbares Kleinsperrgut: Hohlkörper 50x50x100cm; Bretter 9x70x70 cm; Latten 5x5x120 cm (Faustregel: Hat in einem 110 Lt Sack platz)
    • brennbares Grobsperrgut: Alles was grösser ist, als die oben aufgeführten Masse.
    • Max. 25 kg pro Stück
  • IconHol- und Bringtag

    GRATIS haben Sie die Möglichkeit alte und neue, gebrauchsfähige Sachen abzugeben und / oder mitzunehmen.

    • WANN?  Samstag, 26. Mai 2018
    • BRINGEN?  9 bis 11 Uhr
    • HOLEN?  9 bis 11.30 Uhr
    • WO? Pausenplatz hinter dem Dorfschulhaus Bubendorf (Parkier- und Lademöglichkeiten auf dem Schulhausplatz).

     

    Auswärtigen Händlern ist der Zugang erst ab 11 Uhr erlaubt.

    DAS KÖNNEN SIE ZUM BEISPIEL BRINGEN UND HOLEN:

    • Geschirr
    • Mechanische Schreibmaschinen
    • Velos und Zubehör
    • Besteck
    • Bücher in Kleinmengen
    • Küchengeräte (Handbetrieb)
    • Gartenmöbel
    • Schallplatten, CDs
    • Bastelmaterial
    • Bilder, Zeichnungen
    • Haushaltutensilien
    • Handwerkzeuge
    • Kleinmöbel
    • Gartengeräte (Handbetrieb)
    • Korkzapfensammlung
    • Musikinstrumente
    • Batterien und Akkus

     

    ES WERDEN NUR FUNKTIONIERENDE, SAUBERE UND GUT ERHALTENE SACHEN ENTGEGENGENOMMEN.

    ELEKTRISCHE UND ELEKTRONISCHE BÜROGERÄTE
    nehmen wir kostenlos entgegen. Bitte schreiben Sie defekte Geräte als solche an. So können sie sofort fachgerecht entsorgt werden. Gemischte, kleine Haushaltgeräte können Sie kostenlos bei uns abgeben.

    DAS NEHMEN WIR NICHT
    Esswaren, Polstermöbel, Skis, Skischuhe, Snowboards, Snowboardsschuhe, Fahrzeuge wie Töffli, Autos, Motorräder, grosse Gegenstände wie Waschmaschine, Tumbler, Kühlschränke, Tiefkühler etc.

    PIN-WAND
    Beim Schulhausplatz finden Sie am Bring&Holtag eine Pin-Wand. Dort können guterhaltene Artikel, die wir nicht annehmen können (Töffli, Skis usw.) gleichwohl einen Abnehmer finden.

    SAMMELAKTION FÜR PROBLEMABFÄLLE AUS PRIVATHAUSHALTUNGEN
    Der Entsorgungsbus steht neu neben dem Feuerwehrmagazin.

    WEITERE AUSKÜNFTE
    Toni Fink, Tel, 079 205 01 45

  • IconKarton und Styropor

    Nur sauberer und unbeschichteter Karton. Keine Waschmittelboxen und keine Tetrapak.

    Privathaushalte, Industrie und Gewerbe.

     

  • IconKonservendosen und Aluminium

     

     

    Konservendosen:

    • Alle magnetischen Konservendosen (Magnet am Sammelbehälter)
    • Deckel und Boden entfernen, zusammenpressen.
    • Gewaschen und ohne Etikette.

     

    Aluminium:

    • Getränkedosen, Spraydosen etc. mit dem Alu-Recyclingzeichen.
    • Saubere Alufolien ohne Papier- oder Plastikbeschichtung
  • IconKühl- und Elektrogeräte

    Beispiel: TV, Radio, Computer, Kühlschränke, Tiefkühler.

     

    • Rückgabe an die Lieferanten (kostenlos)
    • Firma Falkner (Lausen)
    • Firma EZB (Bubendorf)
  • IconMedikamente und Quecksilber-Thermometer

    Reste dieser Produkte sind Sonderabfälle. Sie gehören unter keinen Umständen in den Kehricht oder in die Kanalisation.

    Zurück in Apotheken oder Drogerien geben.

  • IconMetalle

    Eisen und andere Metalle aller Art, Blechwannen, Beschläge, Velo- und Mofateile (ohne Pneus, Leder- oder Kunststoffteile) etc.

    Keine Kühlschränke.

  • IconNespresso

    Separater Sammelbehälter für Nespresso-Kapseln (nur beim Werkhof).

  • IconPapier

    Bitte Abfall- und Terminkalender beachten!

    Sauber mit Schnüren gebündelt, nicht zu schwer.

    Haus zu Haus Sammlung. 5 Sammlungen pro Jahr durch die Primarschule und die Fussballclub-Junioren. 

    Kein Karton - auch nicht zwischen dem Papier !

    Keine Papierschnitzel !

  • IconPET-Flaschen

    Bitte Öffnungszeiten der beiden Sammelstellen  beachten.

  • IconPneus und Autobatterien

    Bitte lassen Sie die Pneus und Altbatterien nach einem Wechsel bei Ihrem Händler.

    Die Verkäufer von Batterien sind gesetzlich zur Rücknahme verpflichtet.

    • Zurück zur Verkaufsstelle
    • Zurück in Ihre Service-Garage
  • IconTextilien

    Tragbare, saubere Kleider, Tisch- und Haushaltwäsche, Vorhänge etc..

    TEX-AID-Säcke am Sammeltag verschnürt bereitstellen.

    Haus zu Haus Sammlung durch TEX-ADI zweimal pro Jahr.

    Säcke mit Sammeldatum werden an alle Haushalte verteilt.

  • IconTierkadaver

    Entsorgung jederzeit.

    Das Vergraben von Tierkadavern ist verboten.

Gemeindeverwaltung

Hintergasse 20
Postfach 248
4416 Bubendorf
Tel. 061 935 90 90
Fax 061 935 90 99
Email an die Einwohnergemeinde

Schalteröffnungszeiten

 Montag 09:30 - 11:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
 Dienstag
 09:30 - 11:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr
 Mittwoch
                                        14:00 - 16:30 Uhr
 Donnerstag 09:30 - 11:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr
 Freitag 09:30 - 13:00 Uhr

Telefonzeiten

Montag
08:00 - 11:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
 
 Dienstag
08:00 - 11:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr
 
 Mittwoch                                       14:00 - 16:30 Uhr
 
 Donnerstag
08:00 - 11:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr
 
 Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.